Informationen

Spendenkonten

Sparkasse Staufen-Breisach
Kontonummer 1193333
BLZ 680 523 28
IBAN DE22 6805 2328 0001 1933 33

BIC SOLADES1STF

Volksbank Staufen eG
Kontonummer 2208
BLZ 680 923 00
IBAN DE36 6809 2300 0000 0022 08
BIC GENODE61STF

120 Jugendliche musizierten für Staufen

Reife Leistung
des Landesjugendorchesters

 

Die Malteserhalle im südbadischen Heitersheim war bis auf den letzten Platz gefüllt, als das Landesjugendorchester Baden-Württemberg unter der Leitung von Christoph Wyneken ein Benefizkonzert zugunsten der Stiftung für die Erhaltung der historischen Altstadt Staufen gab. Die Begeisterung der Konzertbesucher äußerte sich in lang anhaltendem Beifall.

 

120 Jugendliche musizieren für Staufen

120 Jugendliche musizieren für Staufen

 

Auch wenn die Akustik der Malteserhalle manches Detail der präzisen Aufführung verschluckte, die Leistung der jungen Musiker überzeugte in höchstem Maß. Der Zugriff auf Tschaikowskis 5. Sinfonie lebte von Einfühlung und Leidenschaft. Beim Konzert für Violine und Cello von Johannes Brahms glänzten vor allem die Solisten, das Geschwisterpaar Elena (Violine) und Emanuel Graf (Violoncello). An Intensität war der Vortrag kaum zu überbieten.

 

Das Benefizkonzert der jungen Musiker war eine großer Erfolg für die Stiftung. Der Reinerlös kam dem Stiftungszweck zugute. So wurde das Thema Staufen deutlich ins Bewusstsein gerückt, zumal im Rahmen dieser Veranstaltung der erste Staufenkrug übergeben wurde. Baden-Württembergs Finanzminister Willi Stächele durfte ihn im Beisein von Landtagspräsident Peter Straub entgegennehmen. Es sollte nicht der einzige Staufenkrug bleiben, der an diesem Tag in andere Hände überging. Denn der Informations- und Verkaufsstand der Stiftung im Foyer fand bei den Konzertbesuchern große Aufmerksamkeit, so dass viele Staufenkrüge und Staufenbriefmarken zugunsten der Stiftung verkauft werden konnten.

 

120 Jugendliche musizieren für Staufen120 Jugendliche musizieren für Staufen

120 Jugendliche musizieren für Staufen

 

< zurück