Informationen

Spendenkonten

Sparkasse Staufen-Breisach
Kontonummer 1193333
BLZ 680 523 28
IBAN DE22 6805 2328 0001 1933 33

BIC SOLADES1STF

Volksbank Staufen eG
Kontonummer 2208
BLZ 680 923 00
IBAN DE36 6809 2300 0000 0022 08
BIC GENODE61STF

4. Dezember 2010

Eine vorweihnachtliche
persönliche Begegnung mit der Stiftung

Weihnachtlicher Stiftungs-Marktstand

Am 4. Dezember 2010 fand der Altstaufener Weihnachtsmarkt statt, eine besondere Attraktion im Breisgau. Denn zu den Besonderheiten dieses einmaligen Weihnachtsmarktes gehört, dass er nur an einem einzigen Tag stattfindet.

 

So blieb der Stiftung mit ihrem Informationsstand nur ein Tag für den Kontakt mit interessierten Bürgern. Umso größer war der Erfolg. Viele Besucher fragten nach den Zielen der Stiftung. Auch Gäste aus Frankreich und der Schweiz, die vom Schicksal Staufens wussten, wollten sich vor Ort erkundigen. Das Gefühl der Solidarität war immer wieder zu spüren.

 

Zahlreiche Bestellungen für den Staufenkrug wurden entgegengenommen. Die Auslieferung wird kurzfristig erfolgen, da die Herstellung jetzt zügig läuft und der großen Nachfrage gerecht werden kann. Alle Besteller werden ihren Staufenkrug noch vor Weihnachten erhalten. Ebenso gefragt war die Staufenbriefmarke. Nachdem die Geschenk-Sets schnell vergriffen waren, wurden weitere Staufenbriefmarken in losen Mengen von der Rolle verkauft. Am Ende des Tages konnte sich die Stiftung über Einnahmen von fast 4.000 Euro freuen.

 

Für diese Unterstützung und für das unerwartet große Interesse dankt die Stiftung allen Besuchern. Das brachte auch der Vorsitzende Bürgermeister Michael Benitz in einem der Interviews zum Ausdruck, die der Deutschlandfunk mit offiziellen Vertretern der Stiftung und mit den Betroffenen der Riss-Schäden führte.

 

Neben Lebkuchen und gebrannten Mandeln konnte der Besucher des Altstaufener Weihnachtsmarktes am 4. Dezember 2010 auch Kebab, Pizza und Salat wählen. Dafür sorgte der Markt-Stand von „Gül Kebap“, dem Stehimbiss in der Münstertäler Straße.

 

Doch Hüseyin Keklik und sein Team sorgten darüber hinaus auch für ein großes Beispiel an Solidarität. Der gesamte Erlös des Tages – das bedeutet beim Altstaufener Weihnachtsmarkt der Erlös der ganzen Marktdauer – wurde für die Riss-Geschädigten in Staufen gespendet: insgesamt 720 Euro.

 

Es ist gute Tradition, dass „Gül Kebap“ jedes Jahr den Erlös des Weihnachtsmarktes für einen guten Zweck spendet. In diesem Jahr, so erklärte Hüseyin Keklik, war die historische Altstadt Staufen der gute Zweck. Dafür dankt die Stiftung dem gesamten Team ganz herzlich.

 

 

< zurück